Genehmigungsverfahren

Fallbeispiel:

Beratung und Dienstleistungen zur Planung und zum Bau einer Abfallbehandlungsanlage.

1.    Ziel:

Ziel ist die Planung und der Bau einer Anlage zur Abfallbehandlung auf einem ehemaligen Kohleabbaugelände

2.    Vorgehen:

2.1.    Projektleitung hat die Stetzer GmbH. Das Projekt wird von der A + C GmbH und der Stetzer GmbH als Arbeitsgemeinschaft übernommen

2.2.    Zusammen mit den Fachbüros als Partner wird die Planungs- und die Planungs- und die Bauphase vorbereitet und durchgeführt.
Unsere Planung und die technische Umsetzung umfasst dabei den Teil „Bauarbeiten“ und den Bereich der „Umwelttechnik“ inklusive der technischen Einrichtungen der Halle inklusive der Teilbereiche Wertstoffhof, Grünschnittlagerung und eventuell das angedachte Sonderabfalllager.

2.3.    Termin- und Kostenkontrolle wird über unser Büro abgewickelt.

2.4.    Wir schlagen vor, dass wir zunächst die unter 3. aufgeführten Leistungen für die Phase I nach tatsächlichem Aufwand auf Nachweis abrechnen.

2.5.    Die weiteren Kosten für die Gesamtplanung und das Projektmanagement werden Ihnen in Abstimmung mit unseren Kooperationspartnern dann ab der Phase II als Richtpreise bzw. Kostenschätzungen vorgelegt.

3.   Leistungen der Stetzer GmbH zum ersten Planungsabschnitt, Phase I:

Aufnahme des Ist-Zustandes / Informationssammlung
Koordination
Vorstrukturierung des Projektes / Projektanalyse
Ausschreibung zur Auswahl von Fachfirmen Bereich Abfalltechnik

4.  Leistungen der Stetzer GmbH für die Phasen II bis VIII:

Projektleitung für das Gesamtvorhaben zusammen mit der A + C GmbH
Organisation / Koordination der Partner
Ausarbeitung des Antrages nach BimSchG
Ausarbeitung der Förderanträge

Zusätzliche Informationen